Neue Homepage geht online

Im Rahmen der heutigen Sitzung des Bezirksvorstandes wurde die neue Homepage des Bezirksverbandes vorgestellt und für die Öffentlichkeit freigegeben. Bezirksbundesmeister Klaus Klinkers dankte Mathias Tennior für die geleistete Arbeit in den vergangenen Wochen. Dieser bedanke sich ebenfalls bei Bezirksarchivar Josef Pantenburg, der viele nützliche Daten über die Geschichte des Bezirksverbandes zur Verfügung stellen konnte.

Diözesanjungschützentag 2012

Beim diesjährigen Diözesanjungschützentag, der am vergangenen Sonntag in Bergisch Gladbach-Schildgen stattfand, war auch unser Bezirksverband wieder mit einer Gruppe vertreten. Im Rahmen des Diözesanjungschützentages fanden auch die Wettbewerbe um die Diözesanprinzenwürden statt. Für den Bezirksverband Rhein-Wupper-Leverkusen traten unsere Bezirksprinzessin Larissa Brauer-Greis (Bruderschaft Lützenkirchen) und unser Bezirksschülerprinz Marcel Kraus (Bruderschaft Steinbüchel) an. Beide konnten sich gute Plätze im Mittelfeld sichern

Neue Diözesanprinzessin wurde Julia Rohrmann von der St. Hubertus Bruderschaft Gremberghoven (Bezirksverband Porz) und neue Diözesanschülerprinzessin wurde Christine Wirtz von der St. Augustinus Bruderschaft Bödingen (Bezirksverband Rhein-Sieg)

Bezirksbundesfest 2012

Der Bezirksverband bedankt sich sehr herzlich bei der Bruderschaft Baumberg für die gelungene Ausrichtung des diesjährigen Bezirksbundesfestes. 

Bilder von den Veranstaltungen können Sie demnächst auf den Seiten der Bruderschaft Baumberg (http://www.schuetzen-baumberg.de) und auf dieser Seite sehen.

Trauer um Hans Ahlwarth

Nach schwerer Krankheit ist in der vorigen Woche unser langjähriger Bezirksschießmeister Hans Ahlwarth verstorben. Hans wird uns, mit seiner ihm eigenen Art, unvergessen bleiben. Der Schießsport in unserem Bezirksverband und darüber hinaus verdankt ihm viel.

In schwierigen Zeiten hatte er für jedes Problem eine Lösung. Mit seinen Schießmeistern aus den Bruderschaften war er freundschaftlich verbunden und half überall, wo er konnte. Die Lücke, die er hinterlässt wird schwer zu schließen sein. Neben seinen vielen Auszeichnungen wurde er zuletzt vom Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften mit dem Schulterband zum St. Sebastianus Ehrenkreuz ausgezeichnet.

Wir trauern mit seiner Frau und der Familie um einen guten Ehemann, einen treusorgenden Vater und liebevollen Großvater. Uns Schützen hat er immer die Ideale Glaube, Sitte und Heimat vorgelebt.

Nachfolge von Wolfgang Gerner

Der Bezirksvorstand hat in seiner gestrigen Sitzung einstimmig beschlossen, das Amt des stellvertretenden Bezirksbundesmeisters, das der verstorbene Schützenbruder Wolfgang Gerner inne hatte, zunächst nicht neu zu besetzen. Ein Nachfolger soll auf der Herbstdeligiertentagung am 30. November 2012 in Mehlbruch-Gieslenberg gewählt werden. Die Aufgaben werden bis dahin vom zweiten stellvertretenden Bezirksbundesmeister Kurt Blatt und vom Bezirksschatzmeister Willi Saal übernommen.

Trauer um Wolfgang Gerner

Vollkommen unerwartet ist am frühen Morgen des 19. Mai 2012 unser Schützenbruder, Brudermeister und Präsident der Bruderschaft Manfort, langjähriges Vorstandsmitglied des Bezirksverbandes - zuletzt stellvertretender Bezirksbundesmeister - und Kassenprüfer des Diözesanverbandes Wolfgang Gerner verstorben.

Überall, wo er tätig war, kannte und schätzte man seine Arbeit an der Sache. Engagement, Kompetenz, Wille, sowie eine tadellose Lebenseinstellung zu den Idealen Glaube, Sitte und Heimat - gepaart mit Verlässlichkeit und Bescheidenheit - prädestinierten ihn schon früh für die Aufnahme in die Riege der großen Gestalter im Bruderschaftswesen. Aus diesem Grunde war er auch Ritter im Orden vom Heiligen Sebastian in Europa.

Er wurde im wahrsten Sinne des Wortes mitten aus dem Leben gerissen und hinterlässt eine nur schwer zu schließende Lücke. Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Frau, den Kindern und Enkelkindern sowie der ganzen Familie.

Ergebnisse Bezirkskettenschießen 2012

Hier die Ergebnisse des Bezirkskettenschießens vom 19. Mai 2012 auf dem Schießstand der Bruderschaft Hitdorf. Die Siegerehrung findet im Anschluss an den Festzug des Bezirksbundesfestes am 17. Juni 2012 in Baumberg statt.
 
 
Schülerschützen
- Einzelwertung -
1. Sabrina Lange (St. Seb. Lützenkirchen)                              5 Sterne
2. Madita Zöll (St. Seb. Hitdorf)                                             4 Sterne
3. Marcel Kraus (St. Hub. Steinbüchel)                                   2 Sterne
 
- Manschaftswertung -
1. St. Seb. Monheim
 
Jungschützen
- Einzelwertung -
1. Alexander Scherf (St. Hub. Mehlbruch-Gieslenberg)                15 Sterne
2. Kevin Gatzen (St. Seb. Rheindorf)                                         14 Sterne
3. Stefan Kellermann (St. Seb. Hitdorf)                                      12 Sterne
 

- Mannschaftswertung-

1. St. Hub. Mehlbruch-Gieslenberg                                             26 Sterne
2. St. Seb. Hitdorf                                                                    22 Sterne
3. St. Seb. Rheindorf                                                                21 Sterne
 
Schützen
- Einzelwertung -
1. Wolfgang Engelen (St. Seb. Lützenkirchen)                                41 Sterne
2. Stefan Zöll (St. Seb. Hitdorf)                                                    40 Sterne
3. Dirk Schäfer (St. Seb. Richrath)                                                27 Sterne
 
- Mannschaftswertung -
1. St. Seb. Hitdorf                                                                       60 Sterne
2. St. Seb. Richrath                                                                     52 Sterne
3. St. Seb. Lützenkirchen                                                             50 Sterne

Seite 7 von 7

Free Joomla! templates by AgeThemes