Bezirksbundesfeste

Nach der Gründung des Bezirksverbandes Rhein-Wupper-Leverkusen 1925 wurden die Planungen für die Durchführung von Bezirksbundesfesten begonnen. Ab 1926 wurden die Bezirksbundesfeste jährlich durchgeführt. 

In den Jahren 1936 bis 1948 war der Bezirksverband aufgrund des Verbotes nicht aktiv. Das erste Bezirksbundesfest nach dem Krieg fand 1950 statt. Seitdem fanden die Feste alle zwei Jahre statt. 

Im Jahre 2000 wurde der Rhythmus geändert. Seitdem finden die Bezirksbundesfeste alle drei Jahre statt.

 

1926  Wiesdorf

1927  Lützenkirchen

1928  Schlebusch

1929  Ort unbekannt

 

1930  Ort unbekannt

1931  Steinbüchel

1932  Baumberg

1933  Immigrath

1934  Wiesdorf

1935  Rheindorf

 

1950  Monheim

1952  Hitdorf

1954  Immigrath

1956  Manfort

1958  Lützenkirchen

 

1960  Quettingen

1962  Monheim

1964  Immigrath

1966  Wiesdorf

1968  Bürrig/Küppersteg

 

1970  Richrath

1972  Lützenkirchen

1974  Immigrath

1976  Mehlbruch-Gieslenberg

1978  Bürrig/Küppersteg

 

1980  Richrath

1982  Quettingen

1984  Wiesdorf

1986  Opladen

1988  Bürrig/Küppersteg

 

1990  Rheindorf

1992  Reusrath

1994  Immigrath

1996  Fettehenne

1998  Lützenkirchen

 

2000  Monheim

2003  Richrath

2006  Bürrig/Küppersteg

2009  Wiesdorf

 

2012  Baumberg

2015  Hitdorf

 

geplant:

2018  Schlebusch

Free Joomla! templates by AgeThemes